Immobilien 2017-07-14T12:11:24+00:00

Immobilien

Seit 2014 realisieren und verkaufen wir Wohnanlagen in hochwertiger und energiesparender Bauweise. Dabei legen wir großen Wert auf eine ruhige, sonnige Lage und hohen Wohnkomfort. Die Erdgeschoßwohnungen dieser Anlagen verfügen über eine Terrasse und eigenen Garten. Die Wohnungen im Obergeschoß sind mit einem großzügigen Balkon ausgeführt.

GEFÖRDERTER WOHNBAU

Geförderter Wohnbau

Dass die Erfüllung des eigenen Wohntraums mit allem Drum und Dran grundsätzlich eine Menge Geld kostet, ist klar. Dass dies nicht so einfach aus der Portokasse finanziert kann ebenfalls. Umso wichtiger ist es, über alle Förderungs- und Einsparungsmaßnahmen exakt Bescheid zu wissen. Denn jeden Euro, den Sie sich langfristig ersparen, können Sie anderweitig bestens gebrauchen.

Die Oberösterreichische Landesbank Aktiengesellschaft gewährt nach Prüfung und Förderungszusicherung durch das Land Oberösterreich ein Hypothekardarlehen mit einer Laufzeit von 30 Jahren, welches mit Zinsenzuschüssen des Landes gefördert wird.

Obergrenzen für die Verzinsung

Durch die Zinsenzuschüsse ergeben sich für die Wohnungseigentümer folgende Obergrenzen für die Verzinsung bzw. auf Basis dieser Obergrenzen folgende Rückzahlungsraten (Annuitäten in Prozent der ursprünglichen Darlehenshöhe):

Laufzeit Verzinsung Annuität
1. bis 5. Jahr 1,00 Prozent 1,50 Prozent
6. bis 10. Jahr 2,00 Prozent 3,00 Prozent
11. bis 15. Jahr 4,00 Prozent 5,00 Prozent
16. bis 20. Jahr 5,00 Prozent 7,00 Prozent
21. bis 30. Jahr 6,00 Prozent 9,50 Prozent
Nach Ablauf von 5 Jahren kann der Zinsenzuschuss neu bemessen werden, wenn sich z.B. das Einkommen oder das Zinsniveau in der Zwischenzeit wesentlich geändert haben.

Welche Voraussetzungen müssen Eigentümer aufweisen?

Wohnungseigentümer müssen die geförderte Wohnung selbst mit Hauptwohnsitz bewohnen und deren Einkommen dürfen bestimmte Einkommensobergrenzen nicht übersteigen. Ehepaare und eingetragene Partner müssen den gleichen Hauptwohnsitz haben.

Die geförderte Wohnung ist umgehend nach Fertigstellung zu beziehen. Innerhalb von sechs Monaten nach Bezug sind frühere Wohnungen der letzten fünf Jahre, gleich ob Eigentum oder Miete, gefördert oder freifinanziert, aufzugeben. Eine Vermietung der Eigentumswohnung ist nicht zulässig.